Lieb - Lieber - Liebster Award 

Wir sind NO-MI-NIERT - wie cool ist das denn? Und zwar für den Liebster Award - eine Initiative um Blogs bekannter zu machen und neue zu entdecken. Jedem Blogger werden 11 Fragen gestellt. Diese werden wir hier beantworten, dann 11 eigene Fragen kreieren und selbst Blogs nominieren - ein astreines Schneeball Prinzip. Und jetzt: lernt uns und unseren Blog kennen :-) 

Ok, bevor es um uns geht, erst einmal großes Danke an den Mann, der uns nominiert hat. Applaus für "An Irish Man on Tour". Patricks ist keine Ire (auch wenn der Blog-Titel es vermuten lässt) und hat einen wirklichen tollen Reiseblog - ein Blick lohnt sich! 

Unsere Antworte auf die 11 Fragen: 

J = Jana 

F = Fjodor 

 

1. Was bedeutet euch Reisen?

J: Alles ☺ Reisen ist Entspannung, Bildung und vor allem in jeglicher Hinsicht eine Bereicherung. Wir sind schon immer gerne gereist, aber seit wir 2008 in Australien waren, hat uns das Fieber richtig gepackt. Wir lieben es andere Städte und Länder zu entdecken, in sie einzutauchen und zu schauen, was die andere Umgebung mit uns macht.

F: Reisen bedeutet für mich erkunden. Als Kind fängt man an elementare Dinge zu erlernen, als Jugendlicher erforscht man seine Umgebung und warum sollte man damit im Erwachsenenalter aufhören? Unsere Welt liegt uns zu Füßen, wir dürfen nur den Drang nach Neuem nicht aufgeben, denn sobald wir nicht mehr erkunden haben wir uns mit dem Altwerden abgefunden.

 

2. Was war eure schönste Begegnung auf Reisen?

Es gibt nicht DIE Begegnung. Es sind die Vielzahl von Eindrücken und Menschen, die jede Reise besonders machen. Sollten wir nun aber doch etwas benennen müssen, dann sind es unsere holländischen Freunde, die wir 2008 (!) in Australien kennen gelernt haben und mit denen wir uns bis heute mindestens zwei-drei Mal im Jahr treffen. 

 

3. Was ist euer Lieblingszitat?

J: You are never fully dressed without a smile

F: Nimm das Leben mit dem großen Löffel!

 

4. Wenn ihr jetzt die Wahl hättet. Wohin würdest ihr reisen?

J: Zum Titicacasee nach Bolivien/Peru auf die Schilfinseln zu den Frauen mit dem Wahnsinnslächeln und den bunten Kleidern. 

F: Kirschbaumblüte in Japan, aber eigentlich egal solange Jana dabei ist ☺

 

5. Welche Reisepläne habt ihr 2015?

Wir werden im August heiraten – das ist an sich schon eine ganz schön aufregende Reise. 

Vorher geht es noch in die Vereinigten Arabischen Emirate und in den Oman und dann… mal sehen :-) 

 

6. Habt ihr je eine Reise bereut?

Man kann eine Reise nicht bereuen, man muss Negatives (was durchaus mal vorkommt) als Erfahrungen verstehen.

 

7. Würdet ihr um 3 Uhr aufstehen, um einen Sonnenaufgang zu erleben?

Tausend Mal gemacht und NIE bereut. Auch wenn es gerade für den Morgenmuffel Fjodor immer wieder eine weitaus heftigere Überwindung ist früh aufzustehen als einen Fallschirm-Sprung zu machen, lohnt es sich einfach ☺ Beispiele für solchen frühen Nummern: Diverse Tempel in Indonesien, Ankor Wat in Kambodscha, diverse Busfahrten um von a nach b zu kommen etc.  

 

8. Was motiviert euch?

J: Die nächste Reise im Kalender ☺ 

F: Die Sonne ☺

 

9. Tee oder Kaffee?

J: Tee… mit Milch 

F: öhm … bier ?

 

10. Was war euer größtes Abenteuer?

Wildcampen unter freiem Himmel in der australischen Wüste (ohne Zelt, nur im Schlafsack) umgeben von Skorpionen, Schlangen, Spinnen und wilden Hunden. Nach 2h „Schlaf“ wandern bei 40° in der Sonne und das ganze vier Tage lang. Aber es ist unbeschreiblich, wie sehr man danach die Zivilisation und eine Dusche schätzt.

 

Sonstiges „Abenteuer“: zwei Wochen Dehli-Belly nach Rückkehr aus Indien.

 

11. Was möchtest du den Menschen da draußen mit auf den Weg geben

J: REIST!!!! Unserer Meinung nach gibt es kaum bessere Wege die Welt kennenzulernen! 

F: Es muss nicht immer die Himalayaüberquerung mit einem Eispickel sein, auch in Kühlungsborn gibt es einiges zu entdecken. Probiert es in eurem Tempo aus, niemand sagt, dass man immer alle Top Sightseeing Sachen machen muss. Wenn ihr mehr Lust auf das TV-Programm oder die Radtour ans Wasser habt, dann macht das! In jedem steckt ein Entdecker.

 

Wir nominieren: 

Henrietta von Weltlust

 

Karin von Stadt Land Meer

 

Barbara von Ants in our Pants 

 

Maria von Maria meets Anna 

 

Alexander und Elena von Auszweit 

 

Und das wollen wir von euch wissen:

  1. Allein, zu zweit oder in einer Gruppe reisen? Warum? 
  2. Morgen gehts los! Wohin würdest du jetzt gerne reisen? 
  3. Muss ein Fön ins Reisegepäck? 
  4. Reisen kostet. Was ist dein Spargeheimnis?  
  5. #travelfood! Was war dein kulinarisches Reisehighlight? 
  6. Wie sieht es mit Sport unterwegs aus? Yay or Ney? 
  7. Deine längste Reise dauerte... und ging nach... ? 
  8. Warum teilst du deine Erlebnisse auf einem Blog? 
  9. Was sagt dein Blog-Logo über dich aus? 
  10. Kann man größere Abenteuer auch mit Kindern erleben? 
  11. Du bist in Thailand und hast noch 4.000 Bäht (ca. 100€). Was machst du? 

Zu guter Letzt die Spielregeln: 

  • Bedanke dich bei dem Blogger, der dich nominiert hat und verlinke seinen Blog.
  • Zeige, dass dein Artikel zum  “Liebster Award” gehört. Benutze dazu gerne das Award-Bild.
  • Beantworte die 11 Fragen, die dir gestellt wurden.
  • Formuliere selbst 11 Fragen.
  • Nominiere bis zu 11 weitere, noch recht unbekannte Blogger (wir haben wie Patrick weniger als 1000 Facebook-Likes als Richtwert genommen) und bitte sie, deine Fragen zu beantworten.
  • Informiere den jeweiligen Blogger über die Nominierung.

Wir sind super gespannt auf eure Antworten :-) 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0