Wenn Weltentdecker heiraten...

„Bist du schon aufgeregt?“ - diese Frage haben wir in den Tagen vor unserer Hochzeit tausende Male gehört und sie immer verneint. Dann saß ich im Auto auf dem Weg zur Kirche und hätte mich dann noch einmal jemand gefragt.. hätte ich JAA geschrien. Ich war super nervös. Warum? Keine Ahnung, wahrscheinlich weil ich endlich meinen langen Weggefährten noch enger an mich binden durfte. Denn auch wenn wir bereits sehr lange gemeinsam durch die Welt gehen, ist es doch irgendwie cool ab jetzt „mein Mann“ und „meine Frau“ zu sagen…

Aber wir schweifen ab… wenn Weltentdecker heiraten, dann sind in unserem Fall drei Dinge ganz klar: 

  1. Das Motto der Hochzeit wird Reisen 
  2. Es wird entspannt, lustig und unkompliziert 
  3. Die Flitterwochen gehen …, bis dahin erholen wir uns in Südtirol  

Den Rest dieser besonderen zwei Tage (Standesamt und kirchliche Trauung) in Worte zu fassen, fällt gar nicht so leicht - gut, dass das Löschen am PC so leicht geht. Neben uns lägen sonst nämlich schon Millionen geknüllter Zettel.

Aber wir versuchen es mal: 


Den offiziellen Part unserer Trauung haben wir in Lüneburg verbracht - eine Entscheidung aus der Not heraus und im Nachhinein, die beste die wir getroffen haben, denn das Standesamt im Heinrich Heine Haus direkt am Marktplatz ist einfach ein Traum. Altes Gemäuer, hohe Decken, Fachwerk und ein traumhafter Innenhof lassen einen diesem Moment noch ein bisschen schöner in Erinnerung bleiben. 


Auch generell bietet Lüneburg eine Wahnsinns Atmosphäre… hach…. 

Nach der Trauung ging es in den Garten der Brauteltern. Deko, Essen und Co. haben die beiden in Eigenregie vorgenommen und uns zum wiederholten Male an diesen Tagen aus den Latschen gehauen. DANKE dafür, für eine tolle erste Party und eine geniale Kulisse. 


Am Samstag stand dann der Tag der Tage an …

 

Wir beide, Mann und Frau, machten uns getrennt voneinander fertig - ein paar Traditionen sollen schließlich eingehalten werden. Wir hatten bereits eine Nacht vorher in dem kleinen Hotel / unserer Partylocation „Landhaus Meinsbur“ geschlafen und waren topfit für das was da alles noch kam.

 

Playstation spielen, Bier trinken und entspanntes Miteinander im einen und Föngeräusche, Champagner schlürfen und Nagellackduft im anderen Zimmer. Es war bei beiden von uns ein total gemütlicher Vormittag und dann, auf einmal, raste die Zeit wie im Flug!

Ab zur Kirche… warten… Papi bringt Jana rein … Trauung… Freudentränen … Gratulationen … mehr Freudentränen… Foto-Shooting auf dem Golfplatz … Sektempfang im Garten … köstliches Essen … tolle Reden … und wieder Freudentränen … „The first, the last, my everything“ … geile Party … schmerzende Füße … Lagerfeuer … gemeinsam mit den besten Trauzeugen wach bleiben bis die Sonne aufgeht … Hochzeitsnacht … 

 

Ein Tag, der viel zu schnell verging. 

DANKE AN: 

Unsere Eltern...

Unsere Trauzeugen..

Alle Gäste und... 

 

Kleider: Salon Hamburg, für die tollen Kleider für Standesamt und kirchliche Trauung 

Anzug: Boss Store in Hamburg für eine 1a Smoking Beratung 

 

Haare & Make-up: Maria von Annika Berning Friseure 

Fotografen: Mann und Frau Schmidt - ihr habt einfach die Gabe, die Momente so einzufangen wie sie sind 

DJ: André, du rockst :-) 

Blumen: Susanne von Lieblingsblume hat der gesamten Deko und den Outfits einfach das i-Tüpfelchen aufgesetzt 

Location: Das Landhaus Meinsbur ist wirklich eine Perle im Grünen - wer nicht gerade seine Hochzeit plant, sollte unbedingt dort essen. Das Essen ist der Hammer - ein Hoch auf den Küchenchef Sascha Baschkowski

Deko: Alles selbst gemacht. Danke Fjodor für deine Geduld :-) 

Ballons: Beim Standesamt als Überraschung und bei der kirchlichen Trauung geplant: Ballons von Happy Balloon 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Wibke (Freitag, 14 August 2015 07:12)

    Erst einmal: Herzlichen Glückwunsch!
    Und wow, sieht das alles toll aus! Kleidung, Deko, Fotos - alles wunderschön. :-)
    Für Eure gemeinsame Zukunft alles Gute!
    LG Wibke

  • #2

    Sophia (Dienstag, 10 November 2015 12:53)

    Ihr seid ja wahnsinnig sympathisch :) Liegt vermutlich daran, dass ihr auch aus Hamburg seid ;)
    Herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit und Euch eine wundervolle Weltreise!!
    Liebste Grüße
    Sophia
    http://miss-phiaselle.com/

  • #3

    Fjodor (Dienstag, 10 November 2015 21:33)

    Hallo Sophia,

    vielen Dank für die netten Glückwünsche! Auf die Reise freuen wir uns bereits sehr :)

    Gruß
    F