10 Tage ... der Weltreise-countdown läuft

In nur 10 Tagen geht es endlich los: wir beginnen unsere Weltreise auf! Doch, bevor es soweit ist, erfolgt hier ein Countdown. Was machen wir so die letzten 10 Tage bevor wir hier die Zelte abbrechen und Deutschland für eine längere Zeit verlassen? Heute fangen wir mit etwas an was wir sehr gut können - feiern! Die Abschiedsparty steht auf dem Zettel.

Es kam, wie es kommen musste: Immer war es noch lange hin bis es endlich los geht und nun 10 Tage vorher trifft es einen wie einen Schlag und man stellt fest, dass es noch so einige Dinge zu erledigen gibt. Zum Glück ist die Party für heute Abend geplant, die Leute eingeladen und die Playlists auf dem Rechner gespeichert. Einer Feierei steht also nichts im Wege. Da wir keine Wohnung mehr haben, haben wir uns eine Bar gemietet. Alle Freunde sind eingeladen und so blicken wir der Party gespannt entgegen! Heute haben wir ausgeschlafen und den Tag zu Hause verbracht, bevor es nachher richtig los geht!

 

Ist so eine Party nicht ziemlich teuer und frisst sie nicht einen Teil des Budgets?

Natürlich kostet eine solche Party Geld und klar könnte man das andernorts in spannende Dinge investieren, aber die Erinnerungen an die letzten Tage, die Freunde und zu Hause sind unbezahlbar. Wir freuen uns alle Leute noch so kurz vor Weihnachten noch einmal zu sehen und uns mit einem "Knall" zu verabschieden! Insofern ist es uns definitiv wert. 

 

Wie feiert man einen Abschied?

Zum Einen muss man sich eine coole Location suchen. Wir haben uns dafür eine kleine Bar auf St. Pauli ausgesucht, die wir exklusiv für uns haben werden. Als nächstes sollten die Getränkeversorgung und die Beschallung sichergestellt werden - check. Als Demo eignet sich die Reiseroute - also eine Weltkarte mit der Route auf A0 ausgedruckt und diese geht an die Wand. Pünktlich da sein (das Getränkebudget ist limitiert) und schon geht es los. Wichtig: es soll ein unvergesslicher Abend werden, also nicht zu früh nach Hause wollen ;-)

 

Wen lädt man ein?

Alle Frende.

 

Welche Musik sollte man dabei haben?

Um die Musik hat sich diesmal Jana gekümmert. Wir haben nun mehrere Playlists, die von Lounge-Musik über aktuelle bis zu Partykrachern aus den 90ern (für die späteren Stunden) oder Black und House reichen. Es sollte damit für jeden was dabei sein.

 

Wird von den Gästen auch was erwartet?

Um es mit den Worten von Sven VT zu sagen: "1-2-3 Gute Laune!!"

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Steffi (Sonntag, 20 Dezember 2015 02:14)

    Genießt noch die letzten Tage zuhause und schon Mal einen guten Start für eure Weltreise!!!